Tag der Zünfte 2005

Tag der Zünfte 2005

mit Dauerausstellung «Zünfte und Gesellschaften in Basel»

Reges Treiben herrschte am Vormittag des 27. Mai  rund um das Wasienhaus, wo etwa 30 Zünfte und Gesellschaften sowie 5 Talzünfte sich auf den gemeinsamen Marsch zur Barfüsserkirche vorbereiteten.
Bei strahlendem Sonnenschein begab man sich hinter Banner und Zunftspiel via Mittlere Brücke und Marktplatz zur Barfüsserkirche, wo dann auch gleich die Dauerausstellung «Zünfte und Gesellschaften in Basel» offiziell eingeweiht wurde.
Rund um die Bafüsserkirche präsentierten sich die Zünfte und Gesellschaften noch bis zum Sonntag Abend in den bunt hergerichteten Zunftbuden, welche jede einzelne mit einer Laterne, entworfen und gemalt von Urs Burckhalter, geschmückt war. In orgineller Art konnte man so Allerlei über die Aktivitäten und Bräuche von der Vergangenheit bis heute in Erfahrung bringen.
Selbstveständlich durfte auch ein Festzelt nicht fehlen, wo die E.E. Zünfte zu Brodbecken und Metzgern für Speis und Trank sorgten. Verschiedne Chöre und Musiken untermalt den Aufenthalt durch ihre Auftritte.